Staatssekretär Peter Hofelich (rechts) übergibt die Auszeichnung als einer der „100 Orte für Industrie 4.0“ an Prof. Sikora